Fröhliche Weihnachten!

Freinsheim – 23. Dezember 2020. Liebe Freunde des TheaderFreinsheim, liebe Kollegen, liebe Zuschauer, liebe Förderer und Sponsoren und Sie/Ihr alle natürlich auch und unbedingt in der weiblichen und allen möglichen weiteren SEINs-Formen, kurz Ihr lieben Menschen in mehr oder weniger weiter Nähe,

die Gedanken zum „WIR“ kamen mir vor wenigen Tagen auf den virtuellen Aufruf einer Freundin hin, ihr im Rahmen ihres diesbezüglichen Stipendiums die eigenen Einfälle zu schreiben. Dann, als ich sie hingeschrieben hatte, dachte ich,damit möchte ich dann auch gerne Euch und Sie alle grüßen zur Weihnachtszeit und sagen:

Das TheaderFreinsheim hat – ich habe in diesem Jahr unglaublich viel Hilfe auf den verschiedensten Ebenen erfahren. Euch und Ihnen dafür vielen Dank!

Die ganzen Hilfen taten vor allem eines: Sie haben mich ermutigt – zum Leben JA zu sagen. Und diesen Mut habe ich gesucht, mit all meinen künstlerischen Arbeiten des nun sich neigenden Jahres, weiter zu vermitteln. Mut, bei sich selbst hinzugucken, für das Eigene einzustehen, für sich selbst, für das eigene Leben Verantwortung zu tragen – Mut zu LEBEN! Somit war ich ganz schön beschäftigt und erlebte und erlebe zusammen mit Euch und Ihnen in diesem kreativen Fluss unglaublich beglückende Begegnungen und Momente. In anderen Worten: Das TheaderFreinsheim lebt und das hat auch ganz besonders mit Euch und Ihnen zu tun.

Es brauchte nach dem generellen JA nicht viel Mut für die erforderlichen Veränderungen … Theater anfänglich auf die Straße (rück)verlagern, viele Monate dann reine Freilichttheatersaison, danach digitale Videoprojekte. Das hat sich einfach so ergeben und es war spannend! Wie es weitergeht? – Keine Ahnung! Aber es wird weitergehen … wie auch immer, aber ganz bestimmt mit: LIEBE – dem nach meiner Erfahrung natürlich folgenden Schritt nach LEBENSMUT. In welchem äußeren Grenzmaß wird sich zeigen. Ich freue mich, wenn Sie und Ihr dem TheaderFreinsheim treu bleibt und weiter aktiv auf Eure/Ihre jeweils individuelle Weise mit mir und unserem Kustschaffen geht. Dann können wir uns gegenseitig wenn nötig stützen, dann können wir uns miteinander freuen und gemeinsam erleben, was für wundervolle Momente sich uns präsentieren.

Für alle, die die letzten Theader-Projekte noch nicht mitbekommen haben – die digitalen (Mit)Arbeiten „ProvinzNews“ und die „Freinsheimer Adventsgrüße“ … sie sind hier auf der Startseite unserer website zu finden, einfach ein bisschen runterscrollen … Gönnen Sie sich in der `ruhigeren Zeit ruhig´ ein- oder auch oftmals diese für das TheaderFreinsheim neue kreative Ausschweifung, sie beinhaltet ganz und gar „heißes Blut meines Herzens“ :-).

Für alle, die die letzten Theader-Projekte noch nicht mitbekommen haben – die digitalen (Mit)Arbeiten „ProvinzNews“ und die „Freinsheimer Adventsgrüße“ … sie sind hier auf der Startseite unserer website zu finden, einfach ein bisschen runterscrollen … Gönnen Sie sich in der `ruhigeren Zeit ruhig´ ein- oder auch oftmals diese für das TheaderFreinsheim neue kreative Ausschweifung, sie beinhaltet ganz und gar „heißes Blut meines Herzens“ :-).

Das ist alles, was ich jetzt geben kann. Bitte nehmt/nehmen Sie gerne reichlich.

Es ist Weihnachtszeit, Lichtzeit – uns allen eine leuchtende, wärmende und herzerfreuende wünsche ich. Nicht nur, damit wir derzeit nicht in die naheliegende und uns vielerorts vermittelte Panik geraten, sondern damit wir mit der Liebesbotschaft endlich auch bewusst so ge- und überfüllt sind, dass wir sie dort zu teilen wagen, wo sie bitter Not tut.

Denn: Wir sind Liebe. Fröhliche Weihnachten! Anja

Corona Information

Coronabedingt bitten wir Sie, auf dem TheaderGelände eine Mund-Nasen-Bedeckung zu benutzen, die Sie auf Ihren von uns zugewiesenen Plätzen abnehmen dürfen. Außerdem wird eine mit der Verbandsgemeinde Freinsheim abgesprochene Hygiene- und Abstands-Regelung zu beachten sein, auf die wir an mehreren Stellen vor Ort hinweisen.


Theader Freinsheim

Südliche Ringstr. 12
67251 Freinsheim

Ein Klick führt Sie zur
Routenplanung mit Google Maps.

Telefon
+49 (0) 6353 932845

Ticketreservierung
tickets@theader.de