Logo Theader Freinsheim

Liebe Freunde des TheaderFreinsheim,

wir freuen uns, Euch

GLÜCKLICHE TAGE

von Samuel Beckett
präsentieren zu dürfen!

Vom 8. bis 26. September 2021 spielen wir
– so das Wetter mitmacht –
10 x openair im Retzerpark
zwischen Retzerhaus und Bücherei
im Herzen Freinsheims
für Euch.


In der absurden Tragikkomödie verbringt das Ehepaar Winnie und Willie seine letzten Tage in einer Welt, die sie überfordert, ja regelrecht „verschlingt“, da sie nicht mehr ihrem ersehnten „alten Stil“ entspricht an dem zumindest Winnie per sich täglich wiederholender Rituale bemüht festzuhalten.

Das berühmte Stück aus dem Jahr 1960 birgt im hilflosen überspielen Wollen der Gewissheit des eigenen Verfalls in Relation zum steten Voranschreiten – teils unbegreiflicher – äußerlicher Entwicklungen eine zutiefst rührende Aktualität.

Wir haben die Szenerie in eine bodenständige und doch auch gleichzeitig zart sich zurückerobernde Weinbergs-Natur-Idylle versetzt und schließen mit dieser Freilichtinszenierung unseren Aufführungszyklus „Liebe“, welche wir uns in diesem herausfordernden Pandemie-Jahr bewusst zum Motto gesetzt und mit 3 Inszenierungen realisiert haben, mit Hoffnung auf Bewusstwerdung des Menschheitssehnens nach echtem Miteinander und „glücklichen Tagen“ ab.

Regie: Christian Birko-Flemming
Spiel: Anja Kleinhans und Christian Birko-Flemming
Assistenz: Helga Ziegler
Ausstattung: Manuela Studer und Peter Wilhelm
Licht: Marco Wörle

Die Aufführungen finden statt am 8., 9., 10., 11., 12. sowie 22., 23., 24., 25., 26. September 2021 um jeweils 19 Uhr im Retzerpark, Herrenstraße 10 in Freinsheim.
Einlass ist ab 18:15 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 20 Euro.
(Alle Aufführungsrechte liegen bei der S.Fischer Verlags GmbH, THEATER & MEDIEN, Frankfurt am Main.)

Stühle mit Kissen und Bewirtung gibt es vor Ort.
Bei kühlem oder feuchtem Wetter bitte geeignete Kleidung mitbringen.
Bitte keine aufgespannten Schirme während der Aufführung wegen der Sichtmöglichkeit für alle Gäste.

Um Vorreservierung wird für die coronagerechte Sitzplatz-Planung gebeten unter
tickets@theader.de

Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr uns
mit Eurem TheaderBesuch beehrt!

Eure Anja Kleinhans, Christian Birko-Flemming
und das TheaderFreinsheim!

… unser Dank für die Möglichkeit zur Realisierung dieser Produktion gilt unseren Unterstützern und Förderern:

(Freinsheim, den 31. August 2021)

Logo Theader Freinsheim   Logo Theader Freinsheim   Logo Theader Freinsheim

Aktuelles

… zum TheaderSommer 2021

Seufzer im Spiegel

Seufzer in Spiegel

Rheinpfalz, Ausgabe vom 11. September 2021, von Sigrid Ladwig.

Ob und wie der Mensch die eigene Endlichkeit erträgt, das beleuchtet Samuel Beckett im Zweiakter „Glückliche Tage“, inszeniert vom „Theader Freinsheim“ unter dem Jahresmotto „Liebe“. Im Retzerpark wurde jetzt Premiere gefeiert.

Leicht führt der Titel in die Irre: Weder geht es um glückliche Erfüllung noch um eine unterhaltsame Handlung.

Weiterlesen

Sehnsucht und Stillstand

Sehnsucht und Stillstand

Rheinpfalz, Ausgabe vom 04. September 2021, von Sigrid Ladwig.

HINTER DEN KULISSEN: Nichts ist so unabänderlich wie das Veränderliche des Lebens. In seiner neuen Inszenierung „Glückliche Tage“ schildert das „Theader Freinsheim“, wie der Mensch dabei nach Halt sucht.

Das Stück mit dem vielversprechend klingenden Titel ist eines der meist gespielten Dramen von Samuel Beckett.

Weiterlesen

Wenn Leben zu scher wird

Wenn Leben zu schwer wird

Leo, Ausgabe vom 02. September 2021.

Zwar hat die Zahl der vitalen 80-jährigen seit 1960, als Samuel Becketts Stück „Glückliche Tage“ entstand, beträchtlich zugenommen, doch gibt es immer noch genügend Menschen, die im Alter hinfällig werden und ihr gewohntes Leben weder aufrecht erhalten können, weil es die Zeit unter ihnen wegdreht, noch sich im Alter ein neues erobern können.

Weiterlesen

Logo Theader Freinsheim   Logo Theader Freinsheim   Logo Theader Freinsheim

!!!!!!!!!!!!! Liebe !!!!!!!!!!!!!

Auf Grund derzeit uns alle in irgendeiner Weise betreffender Lebens`art´,
stellen wir (mindestens) das Jahr 2021 unter das Motto:
LIEBE

Hierzu bieten wir Euch und Ihnen von Mai bis September wieder verschiedene Freilichttheaterproduktionen in unserer wunderbaren, romantischen Stadtmauerkulisse vor dem Freinsheimer Casinoturm an.
Ein Blick in unseren aktualisierten Spielplan lohnt sich 🙂 !

Wir freuen uns auf Euren / Ihren Besuch und bedanken uns bereits jetzt
stellvertretend auch für alle unsere tollen Förderer und Sponsoren bei unseren (Haupt-)Förderern:

dem Fonds Darstellende Künste #TakeAction,

#TakeAction


dem Kultursommer Rheinland-Pfalz

Logo Kultursommer RLP

und dem Rheinland-Pfälzischen Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration

Logo Theader Freinsheim   Logo Theader Freinsheim   Logo Theader Freinsheim

Lyriktelefon

Bei Anruf Lesung

Schauspielerinnen: Bei Anruf Lesung

Rheinpfalz, Ausgabe vom 23. Februar 2021.

Rund um den Frauentag am 8. März organisiert der Verein Kultur Rhein-Neckar ein Lyriktelefon. Geplant sei, dass Schauspielerinnen aus der Rhein-Neckar-Region Texte und Gedichte lesen, informiert Geschäftsführerin Eleonore Hefner. Es beteiligen sich Bettina Franke (Texte von Rosa Luxemburg), Anja Kleinhans (Giannina Wedde), Bärbel Maier (Hilde Domin), Natice Orhan-Daibel (Annette Humpe), Eva Martin-Schneider (Mascha Kaléko) und Monika-Margret Steger (Meret Oppenheim). Termine für bis zu 20-minütige Telefonate können für jeden Donnerstag und Freitag im März um 17, 17.30, 18 und 18.30 Uhr gebucht werden: per Email an info@kulturrheinneckar.de mit Wunschtermin, Wunsch-Schauspielerin und Telefonnummer. |heß

Logo Theader Freinsheim   Logo Theader Freinsheim   Logo Theader Freinsheim

… und jetzt folgen die generellen Infos zum TheaderFreinsheim …

« … das vielleicht kleinste Theater der Welt! »

Wir sind ein professioneller Theaterbetrieb in der pfälzischen Weinidylle Freinsheim. Unsere feste Spielstätte ist der mittelalterliche Casinoturm in der südlichen Stadtmauer. Hier bieten wir Ihnen sowohl unterhaltsame, als auch anspruchsvolle Theateraufführungen für Erwachsene und Kinder, mit denen wir Ihr Herz berühren wollen.

Sobald die aktuelle Situation der Pandemie wieder einen Spielbetrieb in unserem TheaderTurm zulässt, freuen wir uns auf Ihren Besuch. Bis dahin verfolgen Sie unsere aktuellen Aktivitäten bitte gerne hier auf dieser website.

Alles Liebe und bleiben Sie gesund!

Logo Theader Freinsheim   Logo Theader Freinsheim   Logo Theader Freinsheim

Theader-Fensterln

»Theader-Fensterln«, das heißt, ich komme als »Pälzer Engelsche« vor Ihr Haus bzw. Ihre Wohnung und erzähle Ihnen von der Straße aus z.B. witzig-ergreifende-traurig-leicht-und-doch-so-tiefe Mutmachgeschichten zur jetztigen Zeit aus fernen und doch so nahen »anderen« Kulturen.

Und Sie genießen diese kulturelle Berührung (übrigens die einzige Berührung, die derzeit nicht nur erlaubt, sondern wegen ihres ungeheuren ganzheitlichen Heileffekts sogar unbedingt empfohlen wird!!) ganz entspannt von Ihrem jeweiligen Fenster aus.

Klicken Sie auf den Button, um Inhalte vom SWR zu laden.

Inhalt laden

Landesart, SWR Fernsehen RP. Ausschnitt aus der Sendung vom 26.4.2020. 

Theader-Fensterln buchen

Wir fensterln – sobald es wieder möglich ist – gerne auch bei Ihnen.

Für Anfragen schreiben Sie uns gerne eine Nachricht!
(Einfach oben rechts auf den Stift klicken 🙂 )

Als kleinen Vorgeschmack können Sie hier bereits eine meiner liebsten Mutmach-Geschichten genießen:

Der Papagei

Nachspiel

Die neuesten Berichte aus dem Casinoturm zu Freinsheim.

Seufzer im Spiegel

Seufzer in Spiegel

Rheinpfalz, Ausgabe vom 11. September 2021, von Sigrid Ladwig.

Ob und wie der Mensch die eigene Endlichkeit erträgt, das beleuchtet Samuel Beckett im Zweiakter „Glückliche Tage“, inszeniert vom „Theader Freinsheim“ unter dem Jahresmotto „Liebe“. Im Retzerpark wurde jetzt Premiere gefeiert.

Leicht führt der Titel in die Irre: Weder geht es um glückliche Erfüllung noch um eine unterhaltsame Handlung.

Weiterlesen

Sehnsucht und Stillstand

Sehnsucht und Stillstand

Rheinpfalz, Ausgabe vom 04. September 2021, von Sigrid Ladwig.

HINTER DEN KULISSEN: Nichts ist so unabänderlich wie das Veränderliche des Lebens. In seiner neuen Inszenierung „Glückliche Tage“ schildert das „Theader Freinsheim“, wie der Mensch dabei nach Halt sucht.

Das Stück mit dem vielversprechend klingenden Titel ist eines der meist gespielten Dramen von Samuel Beckett.

Weiterlesen

Wenn Leben zu scher wird

Wenn Leben zu schwer wird

Leo, Ausgabe vom 02. September 2021.

Zwar hat die Zahl der vitalen 80-jährigen seit 1960, als Samuel Becketts Stück „Glückliche Tage“ entstand, beträchtlich zugenommen, doch gibt es immer noch genügend Menschen, die im Alter hinfällig werden und ihr gewohntes Leben weder aufrecht erhalten können, weil es die Zeit unter ihnen wegdreht, noch sich im Alter ein neues erobern können.

Weiterlesen

Spielplan

Corona Information

Für unsere Vorstellungen gilt die jeweils aktuelle Corona-Verordnung von Rheinland-Pfalz.


Theader Freinsheim

Südliche Ringstr. 12
67251 Freinsheim

Ein Klick führt Sie zur
Routenplanung mit Google Maps.

Telefon
+49 (0) 6353 932845

Ticketreservierung
tickets@theader.de