Emmas Glück

– von Kerstin Wittstamm und Caspar Harlan nach dem Roman von Claudia Schreiber –

Die eigenwillige Emma, die allein und hoch verschuldet auf ihrem Bauernhof lebt, findet eines Nachts in einem schrottreifen Ferrari das, was ihr im Leben fehlte: einen Sack voll Geld und einen Mann.

Der junge, aber todkranke Städter Max wollte eigentlich nach Mexiko verschwinden, als seine rasante Fahrt an einem Baum ihr abruptes Ende fand.

Nach einer Weile gesellt sich das Glück zu den beiden, wenn auch auf recht ungewöhnliche Weise. Die beiden verlieben sich ineinander, aber Max´ Krankheit ist nicht aufzuhalten. Zum Glück weiß Emma durch ihre Bäuerinnenaufgaben auch, wie man z.B. ein Schwein so zärtlich »erlöst«, dass es keine Schmerzen erleiden muss.
… eine hinreißende Liebeskomödie zwischen Bäuerin und Städter. Sie erzählt von unserer Eigenverantwortlichkeit in dieser von außen über-regulierten Welt und sie erzählt vom Sterben, aber auch der unbändigen Lust auf Leben! 

Regie: Uli Hoch
Spiel: Anja Kleinhans

Alle Aufführungsrechte liegen beim henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag, Berlin.

Premiere: 08.05.2015

Corona Information

Coronabedingt bitten wir Sie, auf dem TheaderGelände eine Mund-Nasen-Bedeckung zu benutzen, die Sie auf Ihren von uns zugewiesenen Plätzen abnehmen dürfen. Außerdem wird eine mit der Verbandsgemeinde Freinsheim abgesprochene Hygiene- und Abstands-Regelung zu beachten sein, auf die wir an mehreren Stellen vor Ort hinweisen.


Theader Freinsheim

Südliche Ringstr. 12
67251 Freinsheim

Ein Klick führt Sie zur
Routenplanung mit Google Maps.

Telefon
+49 (0) 6353 932845

Ticketreservierung
tickets@theader.de